E I N   H A U S   F Ü R   D I E   K U N S T   (1972-2002)

30 Jahre Ausstellungen im Haus von
             Maritta und Rolf Kolbien,
15 Jahre M & R GALERIE KOLBIEN
             30823 Garbsen, Steinbockgasse 6.



In unseren "Frühjahrs- und Herbstausstellungen" zeigen wir Bilder und Skulpturen von Künstlerinnen und Künstlern aus Deutschland, Luxembourg, Schweden und den Niederlanden.

Die Vielfalt zeitgenössischer Kunst ist in Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen zu sehen. Den Künstlerinnen und Künstlern der Galerie wird die Möglichkeit geboten, in Abständen von einigen Jahren Einblicke in ihr Schaffen und ihre künstlerische Entwicklung zu geben.

Überregional sind wir bekannt geworden durch die Ausstellungen "KLEINPLASTIK IN NORDDEUTSCHLAND", die seit 1993 im Rahmen der "KULTURTAGE GARBSEN" in unserer Galerie stattfinden.

In den Jahren 1993, 95, 97, 99 und 2002 waren mehr als 150 Künstlerinnen und Künstler aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern mit insgesamt ca. 450 Arbeiten vertreten.
Unsere Galerietätigkeit umfasst die Ausstellung und den Verkauf von Bildern und Skulpturen sowie die Ausstattung von Praxen und Geschäftsräumen mit zeitgenössischer Kunst unter Berücksichtigung besonderer Wünsche. Kollektionen von Bildern und Skulpturen
stellen wir zum Kaufen und Leihen zur Verfügung und bieten
Einrahmungen mit individueller Beratung an.

Die mehr als 30jährige Erfahrung der Galeristen Maritta und Rolf Kolbien als Sammler zeitgenössischer Kunst, als Beobachter der internationalen Kunstszene und Besucher von Kunstmessen und bedeutenden Ausstellungen im In- und Ausland ist ein solides Fundament, um Konzepte für Ausstellungen im öffentlichen Raum zu erarbeiten, bei der künstlerischen Gestaltung von Außenanlagen und Kunst am Bau zu beraten und für den privaten Bereich Bilder
und Skulpturen auszuwählen.


Maritta und Rolf Kolbien                      Garbsen, Mai 2003